Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Masterstudium Angewandtes Wissensmanagement

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium vermittelt fundierte Kenntnisse in den Bereichen Wissensmanagement, Wissensorganisation, e-Kommunikation, Projektmanagement und professionelles Englisch. Es handelt sich um ein einzigartiges Studium zum Thema Wissensmanagement in Österreich. Das Masterstudium kann als Vollzeitstudium oder berufsbegleitend absolviert werden. Studierende profitieren von den Methoden des innovativen e-Learnings (Web 2.0-Anwendungen, e-Portfolios), langjähriger Expertise (Forschungsprojekte, Praxiskooperationen und Ausbildung im Bereich Wissensmanagement), interdisziplinärem Zugang und innovativem didaktischem Aufbau (Berücksichtigung von beruflichen Projekten). Schlüsselqualifikationen beziehen sich auf Analyse von IST-Situationen und Entwicklung von SOLL-Konzepten, Einsatz von Methoden und Instrumenten für Wissensmanagement, Auswahl, Anpassung und Betreuung entsprechender IT-Lösungen und Koordination bzw. Leitung von Projekten. AbsolventInnen finden Tätigkeitsfelder in den Bereichen digitale Kommunikation, Wissensvermittlung und e-Kollaboration (z.B. Unternehmen, Bildungs- und Weiterbildungsorganisationen, Entwicklungs- und Forschungsabteilungen).
Hochschule: Fachhochschule Burgenland GmbH
Studienrichtungsgruppe: Ingenieurwissenschaften; Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium: Angewandtes Wissensmanagement
Typ: Masterstudium
Akad. Grad: Master of Arts in Business, MA
Studiendauer: 4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen: Deutsch
Kosten: ÖH Beitrag: EUR 19,20
Auslandsaufenthalt: Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule: Fachhochschule
Ort: Eisenstadt, Burgenland
Berufsbegleitend: Ja

Definition der Studienrichtung

Mehr Weniger

Das Fach Angewandtes Wissensmanagement befasst sich mit professionellen Tätigkeiten, die darauf abzielen, Wissen — den zentralen Rohstoff der Zukunft — effektiv und effizient einzusetzen. Im Mittelpunkt stehen Wissensmanagement, e-Kommunikation, e-Learning und e-Kollaboration.

Prüfungen

Mehr Weniger

Im ersten Studienjahr sind die Module Wissensmanagement Überblick, e-Kommunikation und e-Kollaboration Überblick, Projekt- und Prozessmanagement, Forschungs- und Entwicklungsmethodik, Wissensmanagement Strategien, Wissensmanagement Methoden, Wissensorganisation, e- Kommunikation und e-Kollaboration Tools sowie professionelles Englisch zu absolvieren. Das zweite Studienjahr umfasst die Module e-Learning, Meisterstück mit Betreuung in Kleingruppen (reale Projekte), Aktuelle Themen (z.B. Personalentwicklung, Social Media Games), professionelles Englisch 2, Diplomarbeit mit individueller Betreuung und Begleitseminar und Diplomprüfung.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist ein abgeschlossenes, facheinschlägiges, mindestens 3-jähriges Studium an einer anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung.

Zusatzprüfungen

Keine



Fußzeile: