Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Alte Geschichte und Altertumskunde

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Alte Geschichte und Altertumskunde umfasst die Griechische Geschichte unter Einschluss der ägäischen Vor- und Frühgeschichte (Mykenologie), die Römische Geschichte und die Geschichte der Länder, Völker und Kulturen Mittel- und Westeuropas, des Vorderen Orients und Ägyptens im Rahmen der Gesamtgeschichte des Altertums sowie die Altertumskunde der damit umschriebenen Völker und Kulturen. Die Studierenden vertiefen ihr althistorisches Überblicks- und Allgemeinwissen und erweitern es um spezielle Kenntnisse in Teilbereichen der Alten Geschichte, Altertumskunde und Mykenologie. Aufbauend auf ein im Bachelorstudium erworbenes Überblickswissen sollen Spezialkenntnisse die kritische Analyse althistorischer und altertumskundlicher Entwicklungen ermöglichen. Neben der Fähigkeit zur Synthese der Fülle an althistorischen Informationen sollen die Absolventinnen und Absolventen auch über die Fähigkeit verfügen, das Bild einer eindimensionalen zielgerichteten althistorischen Entwicklung zu relativieren. Dazu gehört die Kritische Auseinandersetzung mit Theorien und Methoden der wissenschaftlichen Arbeit und der altertumswissenschaftlichen Forschung im Allgemeinen und die quellenkritische Interpretation und Analyse von antiken Schrift-, Bild- und sonstigen materiellen Zeugnissen.

Hochschule:
Universität Salzburg
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Alte Geschichte und Altertumskunde
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Salzburg
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 125 (Nr. 196)

Definition der Studienrichtung

Die Studienrichtung Alte Geschichte und Altertumskunde beschäftigt sich mit der Erforschung der Geschichte der unterschiedlichen Kulturen im Mittelmeerraum und im Vorderen Orient.

Prüfungen

Das Masterstudium gliedert sich in die Kernmodule I, II und III „Alte Geschichte und Altertumskunde“ sowie einem Exkursionsmodul, einer Masterarbeit und einer Masterprüfung. Zusätzlich sind Wahlpflichtfächer und freie Wahlfächer zu absolvieren. Das Thema der Masterarbeit kann aus einem Teilgebiet des Kernfaches oder aus einem, dem Kernfach zugeordnetem Wahlpflichtfach gewählt werden.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine