Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Angewandte Kulturwissenschaft

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Durch die Verbindung von Kulturtheorie und Methodologie, Kulturanalyse und Kulturvergleich mit praxisbezogenen Veranstaltungen soll eine fundierte Ausbildung im Bereich der inter- und transkulturellen Kommunikation und des Kulturmanagements gewährleistet werden. Das Studium ist interdisziplinär und praxisbezogen konzipiert und vermittelt den Studierenden sprachliche, fachliche und theoretische Qualifikationen für die Arbeit in und zwischen verschiedenen Kulturen. Es werden folgende Kernkompetenzen vermittelt: kommunikative Kompetenz, methodische Kompetenz, internationale Kulturbeziehungen, transdisziplinäre Kulturarbeit, Moderations- und Managementkompetenz. Das Magisterstudium vertieft die fachlichen Kompetenzen bis hin zur Voraussetzung für wissenschaftliche Karrieren und festigt neben den einschlägigen Sprachkenntnissen auch das theoretische und praktische Wissen für Tätigkeiten in verschiedenen Feldern der Wirtschaft, Politik und Kultur.

Hochschule:
Universität Klagenfurt
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Angewandte Kulturwissenschaft
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
andere Fremdsprache
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Klagenfurt
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2011/12, Stk. 19 (Nr. 112)

Definition der Studienrichtung

In den Angewandten Kulturwissenschaften geht es um das Verständnis von menschlichem Handeln, dessen Ergebnissen bzw. um die Schöpfungen des menschlichen Geistes. Kulturwissenschaften sind grundsätzlich interdisziplinär angelegt.

Prüfungen

Das Magisterstudium umfasst die Pflichtfächer „Theorien und Methoden der Kulturwissenschaft“ (Schwerpunkte: Interdisziplinarität und Interkulturalität), „Praxis des Kulturmanagements“ (Schwerpunkte: Kulturproduktion und Kulturrezeption). Außerdem werden gebundene Wahlfächer angeboten: kulturwissenschaftliche Praxis und Projektorganisation. Das Studium ist anhand einer Magisterarbeit und einer Magisterprüfung abzuschließen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine