Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Masterstudium Angewandte Linguistik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Ziel des Masterstudiums ist der Erwerb von Schlüsselkompetenzen im Bereich der empirischen Text- und Diskursanalyse, die es den AbsolventInnen ermöglichen, gesellschaftlich relevante Problemstellungen in den Bereichen Sprachminderheitenforschung, Sprach- und Sprachenpolitik, sprachliche Vorurteilsforschung, linguistische Organisationsforschung, Medienkommunikation, Sprachlehrforschung und Sprachlernforschung eigenständig zu bearbeiten und neue Erkenntnisse zu produzieren. Die AbsolventInnen sind über ein Bachelorstudium hinaus befähigt, in oben genannten Schwerpunkten selbstständig wissenschaftliche Untersuchungen und gegebenenfalls Beratungstätigkeiten durchzuführen.
Hochschule: Universität Wien
Studienrichtungsgruppe: Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium: Angewandte Linguistik
Typ: Masterstudium
Akad. Grad: Master of Arts, MA
Studiendauer: 4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen: Deutsch
Kosten: ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt: Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule: Universität
Ort: Wien, Wien
Studienplan: veröffentlicht im:
Mitteilungsblatt 2007/08, Stk. 34 (Nr. 277), i.d.F.
Mitteilungsblatt 2015/16, Stk. 12 (Nr. 74.1)

Definition der Studienrichtung

Mehr Weniger

Das Studium Angewandte Linguistik ist eine fortgeschrittene Ausbildung in verschiedenen gesellschaftsrelevanten Anwendungsgebiete der Sprachwissenschaft.

Prüfungen

Mehr Weniger

Das Studium dauert vier Semester. Es gliedert sich in fünf Pflichtmodule. Dabei ist das Modul vier entweder aus dem Studienbereich Diskursanalyse und Soziolinguistik oder aus Sprachlehrforschung, Sprachlernforschung und Sprachenpolitik zu wählen. Das Studium wird mit einer Masterarbeit sowie einer kommissionellen Prüfung abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine



Fußzeile: