Masterstudium Ägyptologie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Ägyptologie vertieft die bereits erworbenen Grundlagen in den Teilgebieten der ägyptischen Kultur. Diese umfassen die Themen Archäologie, Geschichte, Kunst, Sprache, Schrift, Religion, Baugeschichte und Literatur. Auch die Entwicklung und Übernahme neuer wissenschaftlicher Methoden wird trainiert. Zusätzlich wird großer Wert auf die Erwerbung sozialer Kompetenzen, wie Arbeiten im Team und Kommunikationsfähigkeit, gelegt. Eine erhöhte Bereitschaft zur Mobilität sowie Anpassungsfähigkeit an andere Kulturen und Toleranzbereitschaft werden gefördert.

Hochschule:
Universität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Ägyptologie
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2012/13, Stk. 25 (Nr. 158), i.d.F. MBl. 2015/16, Stk. 12 (Nr. 50.1)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Ägyptologie beschäftigt sich mit der ägyptischen Kultur in allen ihren Teilgebieten sowie deren Aspekte und Erscheinungsformen, und vereinigt diese zu einem ganzheitlichen Bild.

Prüfungen

Das Masterstudium gliedert sich in die Pflichtmodule ägyptische Sprache, ägyptische Geschichte/ Archäologie und Kunst, und ägyptische Geistesgeschichte. Aus den alternativen Pflichtmodulen Lehrgrabung und Papyrologie/ Museumskunde/ Text ist eines zu wählen. Während das alternative Pflichtmodul Lehrgrabung eine Exkursion zu ägyptischen Ausgrabungen beinhaltet, beschäftigt sich das Pflichtmodul Papyrologie/ Museumskunde/ Text mit der Übersetzung und historischen Einordnung von Papyri und ägyptischen Texten. Zusätzlich ist ein Pflichtmastermodul zu absolvieren. Vor dem Abschluss des Studiums ist eine Masterarbeit zu schreiben. Das Thema der Masterarbeit ist aus einem der Pflicht- bzw. alternativen Pflichtmodule zu entnehmen. Nach der positiven Ablegung aller vorgeschriebenen Module und Prüfungen sowie einer positiven Beurteilung der Masterarbeit kann die Masterprüfung abgelegt werden. Diese umfasst den vollständigen Themenbereich, dem die Masterarbeit zugeordnet ist.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine