Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Afrikawissenschaften

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Afrikanistik zielt auf eine Vertiefung der Methoden, Theorien und Inhalte der Afrikawissenschaften ab. Studierende erwerben Spezialwissen auf den Gebieten der afrikanischen Sprachen, Geschichte und Literatur. Sie sind in der Lage, gesellschaftliche Entwicklungen im linguistischen und historischen Kontext zu deuten und fachliche Fragestellungen wissenschaftlich zu bearbeiten. Theoretisch-methodische und sozialwissenschaftliche Kompetenzen werden erweitert. Absolventen und Absolventinnen sind qualifiziert für Tätigkeiten in Lehre und Forschung an Universitäten und anderen wissenschaftlichen Institutionen, Planung und Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen sowie Konzeption und Evaluierung entwicklungspolitischer und humanitärer Projekte.

Hochschule:
Universität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Afrikawissenschaften
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 43 (Nr. 287)

Definition der Studienrichtung

Das Fach Afrikanistik befasst sich mit den Gesellschaften Afrikas hinsichtlich ihrer Kultur, Sprachen, Geschichte und Literatur. Den afrikanischen Diaspora und der Rolle Afrikas im globalen Kontext kommt dabei besondere Bedeutung zu.

Prüfungen

Das Masterstudium setzt sich aus folgenden Modulen zusammen: Grundlagenmodul (Datenerhebung- und Verarbeitung, Schreiben und Editieren von Texten, Gestalten und Präsentieren), Spezialisierungsmodul (hier kann zwischen afrikanischer Sprachwissenschaft und afrikanischer Geschichtswissenschaft gewählt werden). Im Rahmen der sprachwissenschaftlichen Spezialisierung werden sprachliche Strukturen in zeitlichen und räumlichen Dimensionen beleuchtet. Sprache wird im Kontext von Politik, Bildung, Kultur, Kommunikation betrachtet. Die geschichtswissenschaftliche Spezialisierung vermittelt eine ganzheitliche Sicht afrikanischer Geschichte durch Verbindung des regionalen, themenspezifischen und Globalen. Im Rahmen der Spezialisierung ist das Mastermodul zu belegen und eine eigenständige wissenschaftliche Masterarbeit zu verfassen. Es wird empfohlen, einen Teil des Spezialisierungsmoduls an einer anerkannten ausländischen Universität zu absolvieren.

Eignungsprüfungen

Nein

Zusatzprüfungen

Keine