Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Deutsche Philologie des Mittelalters und der frühen Neuzeit, JMD

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Studium erfordert eine vertiefte (systematische / historische) Beschäftigung mit wissenschaftlichen Fragestellungen der Älteren deutschen Literatur- und Sprachwissenschaft bzw. der Germanistischen Mediävistik, sodass eine den wissenschaftlichen Anforderungen entsprechende Fähigkeit zur mündlichen und schriftlichen Darlegung und Diskussion von Thesen möglich ist. Es werden Kenntnisse der altgermanistischen Editionspraxis und der sog. Überlieferungsphilologie erworben, wobei nicht zuletzt der Umgang mit den Handschriften analytisches Denken und Akribie bei der Bearbeitung des jeweiligen Gegenstandes verlangt. Es soll das Wissen und Verstehen und Problemlösungsfähigkeiten in neuen oder unvertrauten Zusammenhängen innerhalb des eigenen Studienfachs und in multidisziplinären Kontexten angewendet werden können. Analytisches Denken und die Auseinandersetzung mit komplexen Themenfeldern sollen möglich gemacht werden, ebenso wie das Kenennlernen von Lernstrategien und Methoden, die die studentische Autonomie in der Beschäftigung mit wissenschaftlichen Fragen erlauben. Interkulturelle Kompetenzen und die Fähigkeit, sich auf verschiedene Berufsanforderungen (Kultur, Unterricht Vermittlung, Medien, Wirtschaft, freier Markt, Öffentlichkeit) einzustellen, sollen erworben werden. Ein zusätzlicher Mehrwert ist das Expert/innenwissen im Bereich der historischen Sprachstufen und der mittelalterlichen Literatur, mit dessen Hilfe die Phänomene der deutschen Gegenwartssprache bzw. der dt. Gegenwartsliteratur sowie der Genre Film und Musik erklärt und in eine diachrone Entwicklung gestellt werden.

Hochschule:
Universität Graz
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Deutsche Philologie des Mittelalters und der frühen Neuzeit, JMD
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 20,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Verpflichtend
Typ der Hochschule:
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2012/13, Stk. 39 d

Zusatzinfo

In Kooperation mit der Universität Bamberg, und der Universität Halle-Wittenberg. Es ist zumindest ein Auslandssemester (30 ECTS) an einer der Partneruniversitäten zu absolvieren.

Definition der Studienrichtung

Ziel ist die wissenschaftliche Erschließung und Vertiefung durch geeignete Fragestellungen im Bereich der älteren deutschen Literatur und Sprache bzw. der Germanistischen Mediävistik im Rahmen einer allgemeinen geistes- und kulturwissenschaftlichen Kompetenzvermittlung. Studierende dieses Studiengangs werden im Sinne der wissenschaftlichen Berufsbildung zu Expert/innen auf dem Gebiet der Deutschen Philologie des Mittelalters und der Frühen Neuzeit ausgebildet.

Prüfungen

Es sind folgende Pflichtmodule zu absolvieren: Deutsche Philologie I und II (ältere deutsche Literaturgeschichte; deutsche Sprachgeschichte); ein Praxismodul, ein Master- und Profilmodul; Wahlpflichtmodul; freie Wahlfächer; Masterarbeit und Masterprüfung.

Eignungsprüfungen

Zusatzprüfungen