Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Angewandte Informatik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Eine Besonderheit dieser Ausbildung ist dabei ein wählbares Anwendungsfach aus den Bereichen Betriebswirtschaft, Computerlinguistik, Geographie, Mathematik, Psychologie oder Medien und Kommunikation. Somit wird sehr früh spezifisches Fachwissen des gewählten Bereichs vermittelt. Das Angebot wird durch Kompetenzerweiterungen in sprachlicher Sicht wie auch in Bezug auf Rechtsfragen, Genderfragen oder Team- und Führungskompetenz abgerundet. Die Studierenden erhalten dadurch das Rüstzeug, um dem ständigen Bedarf an neuen Analyse- und Software-Entwicklungstechniken gerecht zu werden. Die Schwerpunkte der Institute liegen vorrangig in den Bereichen Systemsicherheit, Mensch-Maschine-Interaktion, Anwendungsentwicklung, Multimedia und Netzwerke.

Hochschule:
Universität Klagenfurt
Studienrichtungsgruppe:
Ingenieurwissenschaften
Studium:
Angewandte Informatik
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science, BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Teilweise Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Klagenfurt
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2011/12, Stk. 20 (Nr. 117.5), i.d.F. MBl. 2013/14, Stk. 19 (Nr. 130)

Definition der Studienrichtung

Die Angewandte Informatik beschäftigt sich mit Grundlagen, Technologie und Anwendungen der systematischen und automatisierten Informationsverarbeitung. Sie liefert Methoden und Werkzeuge, um komplexe Systeme in Naturwissenschaft, Technik und anderen Bereichen des menschlichen Lebens beherrschen zu können, und setzt dazu sowohl mathematisch-formale als auch ingenieurwissenschaftliche Arbeitsweisen ein.

Prüfungen

Die Pflichtlehrveranstaltungen umfassen vor allem Grundkurse in den Themenbereichen Angewandte Informatik, Softwareentwicklung, Mathematik, Technik und Systemsoftware. Universitäre Praktika sind integraler Bestandteil des Studiums, so ist eine der zwei Bachelorarbeiten anwendungsbezogen in der Lehrveranstaltung „Softwarepraktikum“ zu verfassen. Die zweite Bachelorarbeit soll hingegen theoretisch-konzeptionell orientiert werden und wird im Rahmen eines Seminars erarbeitet.

Eignungsprüfungen

Nein

Zusatzprüfungen

Keine