Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Masterstudium Architektur

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Den Kern des Studiums bildet die umfassende Ausbildung im Entwurf. Zusätzlich ermöglicht das Studium eine wissenschaftliche Vertiefung in allen zentralen Themenbereichen der Architektur. Dazu gehören die Bereiche Städtebau und Landschaftsarchitektur, Hochbau und Konstruktion, Wohnbau, Raumgestaltung und Gebäudelehre, Denkmalpflege und Bausanierung, Objektdesign, Architekturtheorie, Kunstgeschichte, Bauforschung, Baumanagement sowie Computer Aided Design.
Hochschule: Technische Universität Wien
Studienrichtungsgruppe: Ingenieurwissenschaften
Studium: Architektur
Typ: Masterstudium
Akad. Grad: Diplomingenieur/in, Dipl.-Ing.
Studiendauer: 4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen: Teilweise Englisch
Kosten: ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt: Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule: Universität
Ort: Wien, Wien
Studienplan: veröffentlicht im:
Mitteilungsblatt 2012/13, Stk. 15 (Nr. 151)

Definition der Studienrichtung

Mehr Weniger

Die Kernkompetenz der Architektur besteht im Entwerfen, Konstruieren und Gestalten. Die Aufgabenstellungen reichen dabei von der Detail-, Tragwerks- und Objektplanung über den Städtebau, die Landschaftsgestaltung und die Raumplanung bis zur Gestaltung virtueller Räume, wobei jeweils künstlerische, technische, ökologische und soziale Aspekte zu berücksichtigen sind.

Prüfungen

Mehr Weniger

Das Studium gliedert sich in die Bereiche (Prüfungsfächer) Entwerfen, Module und allgemeine Wahlfächer sowie freie Wahlfächer und Soft Skills. Entwerfen sind Lehrveranstaltungen, in denen ein architektonisches Projekt konzipiert und ausgearbeitet wird. Hier wird zwischen Großes Entwerfen und Kleines Entwerfen unterschieden. Module sind Gruppen von Wahlfächern, die der individuellen wissenschaftlichen Schwerpunktsetzung durch die Studierenden dienen. Allgemeine Wahlfächer sind gebundene Wahlfächer aus dem Lehrangebot der Studienrichtung Architektur. Das Lehrangebot für Entwerfen, Module und gebundene Wahlfächer ist in folgende vier Fachbereiche strukturiert: Hochbau und konstruktives Gestalten, Gebäudeplanung und künstlerisches Gestalten, Städtebau und Landschaftsarchitektur sowie Theorie, Geschichte und Denkmalpflege. Neben einer Masterarbeit ist eine Abschlussprüfung vorgesehen. Die Prüfung beginnt mit einer Präsentation und Verteidigung der Masterarbeit und dient dem Nachweis der erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in drei ausgewählten Themenbereichen des Masterstudiums.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen



Fußzeile: