Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Digital Business & Software Engineering

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Es sind folgende Module zu absolvieren: Informatik 53% Mathematische, naturwissenschaftliche und technische Grundlagen 8% Fachübergreifend und überfachlich 25% Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben 8% Berufspraktikum / Berufspraxis 6% Digital Business, das ist der Kontext in dem dieser vorwiegend online angebotene Studiengang die Ausbildung im Bereich des Software Engineering modern und spannend gestaltet. Hohe Interaktion und Praxisorientierung sowie eine internationale Ausrichtung, machen dieses Studium einzigartig. Ein intelligenter Mix aus Online Kursen, Präsenzmodulen und elektronischen Medien, verknüpft ortsunabhängiges Studieren mit persönlicher Interaktion zwischen Dozentinnen und Dozenten und Studierenden und erfüllt damit höchste Ansprüche. Dieses zukunftsorientierte Studium bietet eine fundierte berufsfeld-bezogene Hochschulausbildung im Bereich der Softwareentwicklung und vermittelt darüber hinaus auch fächerübergreifende Kompetenzen in den Bereichen Betriebswirtschaft, Kommunikation und Recht. Der Arbeitsmarkt verzeichnet einen äußerst stark wachsenden Bedarf an entsprechend qualifizierten IT-Fachkräften.

Hochschule:
MCI Management Center Innsbruck Internationale Hochschule GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Ingenieurwissenschaften
Studium:
Digital Business & Software Engineering
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science in Engineering, BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 20,20
Studienbeitrag: EUR 363,36 (Detailinfos)
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Innsbruck
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Zusatzinfo

ein Online-Studium Das Online-Bachelorstudium richtet sich an besonders motivierte Studierende, die örtliche Flexibilität schätzen und bereit sind, etwa 30 bis 40 Stunden wöchentlich zu lernen. Das MCI bietet Ihnen dafür umfassende Unterstützung. Ihre Lehrkräfte betreuen Sie persönlich in Präsenzphasen und sind auch drüber hinaus jederzeit ansprechbar. Das Blended Learning Konzept und der enge Kontakt zu Lehrenden dienen einem Ziel: Unsere Studierende in drei Jahren berufsfreundlich zum erfolgreichen Studienabschluss zu führen und eine entsprechende Karriere zu ermöglichen!

Definition der Studienrichtung

Das Bachelor Studium Digital Business & Software Engineering – DiBSE – wurde speziell für motivierte Talente entwickelt, die eine Ausbildung suchen, welche sich mit tagesfüllenden beruflichen, oder aber auch privaten Aktivitäten, vereinbaren lässt und ein ernst zu nehmendes Karrieresprungbrett darstellt. Die Studierenden erhalten nicht nur profundes Wissen in den Bereichen Informatik, Mathematik, Software Entwicklung, und Digital Business, sondern darüber hinaus auch betriebswirtschaftliche, kommunikationswissenschaftliche und rechtliche Grundlagen vermittelt.

Prüfungen

Während des Studiums haben die Studierenden die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten durch praxisorientierte Projekte anzuwenden. Diese Projekte ermöglichen es den Studierenden auch, Erfahrungen zu sammeln und von echten geschäftlichen Herausforderungen zu profitieren. Absolventinnen und Absolventen finden weitrechende Betätigungsfelder in Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen und im öffentlichen Sektor sowie in folgenden Bereichen: Business Intelligence / Analytics, Digital Business, IT Consulting, IT Operation Management, IT Projektmanagement, Software Engineering, Software Quality Management und Web & Mobile Development.

Eignungsprüfungen

Zum Studium grundsätzlich zugelassen sind 1. Personen mit Hochschulreife (z.B. Matura, einschlägiger Studienberechtigungsprüfung, Berufsreifeprüfung etc.). 2. Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation, sofern eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist: - erfolgreicher Abschluss einer einschlägigen, berufsbildenden mittleren Schule - erfolgreicher Abschluss einer dualen Ausbildung in einschlägigen Lehrberufen Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation haben zur Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen Zusatzprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik abzulegen. Das Niveau der Prüfungen entspricht jenem der Studienberechtigungsprüfung für sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Studienrichtungen. Die Studienplätze werden unter Berücksichtigung folgender Kriterien vergeben: - Werdegang 20% - Schriftliche Aufnahmeprüfung 30% - Bewerbungsgespräch 50%

Zusatzprüfungen