Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Lehramtsstudium Bachelorstudium Bewegung und Sport

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Lehramtsstudium Bewegung und Sport dient der fachlichen, der fachdidaktischen und der pädagogisch-wissenschaftlichen Berufsvorbildung. Vermittelt werden grundlegende Kenntnisse, in den unterrichtsfachrelevanten Themengebieten der Sportwissenschaften, der fachspezifischen Forschungsmethoden, fachdidaktische Kompetenzen, als auch die kritische Einschätzung des Kulturphänomens Sport. Ziel ist es, konditionelle und koordinative Grundlagen, sowie gesundheitsorientiert-ausgleichende Bewegungshandlungen auszubilden und deren individuelle Leistungsfähigkeit entwicklungsgemäß zu differenzieren und zu verbessern. Durch eine solide wissenschaftliche Grundausbildung sollen die Absolventinnen und Absolventen in die Lage versetzt werden, sich in ihren Berufsfeldern flexibel und kompetent zu bewähren. Eigeninitiative, Selbstorganisation, ein kritisches Bewusstsein, Kooperation und Teamfähigkeit sowie Leistungsbereitschaft werden im Lehrgang besonders gefördert. Wie für alle Lehramtsstudien gilt, dass das Studium mit einem zweiten Unterrichtsfach kombiniert werden muss.
Hochschule: Universität Innsbruck
Studienrichtungsgruppe: Lehramtsstudien
Studium: Bewegung und Sport
Typ: Lehramtsstudium Bachelorstudium
Akad. Grad: Bachelor of Education, BEd
Studiendauer: 8 Semester / 240 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen: Deutsch
Kosten: ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt: Empfohlen
Typ der Hochschule: Universität
Ort: Innsbruck, Tirol
Studienplan: veröffentlicht im:
Mitteilungsblatt 2014/15, Stk. 64 (Nr. 492), i.d.F. Stk. 81 (Nr. 573)
Mitteilungsblatt 2015/16, Stk. 47 (Nr. 491) und Stk. 50 (Nr. 506)

Definition der Studienrichtung

Mehr Weniger

Das Lehramtsstudium Bewegung und Sport handelt von den Sportwissenschaften im schulischen Rahmen und befähigt die AbsolventInnen, den Unterrichtsgegenstand „Sport“ im Sekundarbereich des Schulwesens kompetent zu unterrichten.

Prüfungen

Mehr Weniger

Es sind Lehrveranstaltungen in folgenden Pflichtmodulen zu absolvieren: - Medizinisch-biologische und soziologische Grundlagen - Sportpraktisch-methodische Grundlagen I, II, III und IV - Bewegungswissenschaftliche Grundlagen - Sportpädagogische und trainingswissenschaftliche Grundlagen - Methodische und biomechanische Grundlagen - Empirische Methoden - Gestaltend-darstellende und spielerische Bewegungshandlungen - Psychologie und Pädagogik für Bewegung und Sport - Gesundheitsorientierte Bewegungshandlungen - Könnens- und leistungsorientierte Bewegungshandlungen - Bachelorarbeit - Fachpraktikum - Sportwissenschaftliche Vertiefung

Eignungsprüfungen

Es ist eine Ergänzungsprüfung zum Nachweis der körperlich-motorischen Eignung vorgesehen. Aufnahmeverfahren

Zusatzprüfungen

Keine



Fußzeile: