Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Advanced Nursing Practice

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium Advanced Nursing Practice richtet sich an diplomiertes Gesundheits- und Krankenpflegepersonal mit Berufserfahrung im gehobenen Dienst der Gesundheits und Krankenpflege. Studienziel ist die Qualifizierung der AbsolventInnen zur Ausübung eines erweiterten Tätigkeitsbereichs in der Pflege auf Hochschulniveau, speziell im Tätigkeitsbereich der Pflegeentwicklung und Patienteneducation“ oder dem Pflegemanagement. Das Bachelorstudium wird in der Organisationsform Berufsbegleitend angeboten. Die Unterrichtssprache ist Deutsch, einzelne Lehrveranstaltungen werden in englischer Sprache durchgeführt.

Hochschule:
IMC Fachhochschule Krems GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit
Studium:
Advanced Nursing Practice
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science in Health Studies, BSc
Studiendauer:
5 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Krems an der Donau
Studienplan:
veröffentlicht im:
Berufsbegleitend:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Studium Advanced Nursing Practice beschäftigt sich mit dem Management und der Entwicklung von Konzepten in der Gesundheits- und Krankenpflege.

Prüfungen

Das Bachelorstudium gliedert sich in die Fächer „Critical Thinking“, „Literaturrecherche und Wissenschaftskommunikation“, „Qualitative und quantitative Pflegeforschung“, „Statistik“, „Einführung in Advanced Nursing Practice“, „Europäische Gesundheits- und Sozialsysteme“, „Pflegeepidemiologie“, „Projekt- und Prozessmanagement“, „Philosophische Grundlagen zu Advanced Nursing Practice“, „Evidence Based Nursing“, „Pflegeprozess und Pflegediagnostik“, „Fallbezogene Anwendung des diagnostischen Prozesses“, „Gesundheitsförderung“, „Pflegebezogene Anwendung von Gesundheitsförderung“, „Familien- und gemeindenahe Pflege“, „Vertiefung Familien- und gemeindenahe Pflege“, „Qualitätsmanagement“, „Case- und Caremanagement“, „Ethik und Pflege“, „Juristische Fragestellungen in der Pflege“, „Geriatrie und Gerontologie“, „Vertiefung Geriatrie und Gerontologie“, „Palliativpflege“, „Vertiefung Palliativpflege“, „Vertiefung klinische Krankheitsbilder“, „Behandlungspfade und Pflegeinterventionen der klinischen Pflege“, „Fallbasierte klinische Pflege“, „Problemlösendes Patientengespräch“, „Allgemeine Volkswirtschaftslehre“, „Literaturarbeit“, „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre“, „Gesundheitsökonomie“, „Fallbasierte Gesprächsanalyse und Entscheidungsfindung“. Darüber hinaus ist eine der beiden Spezialisierungen „Pflegeentwicklung und Patienten-Education“ oder „Pflegemanagement“ zu wählen. Im Rahmen des Studiums sind zwei Berufspraktika zu absolvieren. Vor Abschluss des Studiums sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen.

Eignungsprüfungen

Als Zugangsvoraussetzungen sind neben der allgemeinen Hochschulreife (Matura/ausländisches Äquivalent) ein Diplom der Gesundheits- und Krankenpflege und ein Nachweis von mindestens drei Jahren Berufserfahrung im gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege festgelegt. Im Aufnahmeverfahren für den Bachelorstudiengang Advanced Nursing Practice wird ein themenbasiertes Aufnahmegespräch in der Unterrichtssprache des Studiengangs (Deutsch) durchgeführt.

Zusatzprüfungen

Keine