Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Biomedical Engineering Sciences (E)

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium vermittelt einen interdisziplinäre Kompetenzen im medizinisch-technischen Feld und einen Gesamtüberblick über Einsatzgebiete von Medizingeräten und IT Systemen in der klinischen Praxis (Betrieb von Geräten und IT Systemen), fundiertes Wissen in technischen Fächern (Medizin, Biologie, Biochemie, Wirtschaft und Recht, Sprachen und Sozialkompetenz) sowie Wissen in den Bereichen in Medizinproduktrichtlinien, Qualitätswesen, Risikomanagement, nationale und internationale Wirtschaftspolitik, Rechtsfragen und Administration. Studierende profitieren von einem hohen Grad an Praxisorientierung, Vertiefungen in den Bereichen „Biomedical Informatics“ oder “Medical Engineering“, einer auf Internationalität ausgerichteten Ausbildung (Unterrichtssprache Englisch) sowie ausgezeichneten Jobchancen auf dem wachsenden Biotechnologie- Markt. AbsolventInnen sind in Medizin, Naturwissenschaften, Technik, Informatik und Administration in den Bereichen Hersteller und Händler von medizintechnischen Geräten und Software, Beratung, Consulting und Gesundheitswesen tätig. Die Unterrichtssprache ist Englisch.

Hochschule:
Fachhochschule Technikum Wien
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit, Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften
Studium:
Biomedical Engineering Sciences (E)
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science in Engineering, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Fach Biomedical Engineering Systems befasst sich mit der Bedeutung des Gesundheitswesens, der institutionellen Krankenversorgung und medizinischen Forschung an der Nahtstelle zwischen Medizin/Biologie und Naturwissenschaften/Technik.

Prüfungen

Das Masterstudium gliedert sich in vier Semester und umfasst u.a. folgende Fächer: Project-Related Teamwork, Microprocessor- Based Design for Biomedical Applications, Workflows in Medicine, Wahlfach, EU- Recht, Corporate Management in Life Science Technologies, Advanced English (1. Semester); eHealth, Medical Device und System Design, Qualitätsmanagement, Writing Skills für die Biomedizin, Projektmanagement und Leadership, English Writing Skills, Study Design und Biostatistics (2. Semester); Klinisches Engineering, Advanced Analysis of Biomedical Data, Methods of Scientific Research, Economics und Marketing (3. Semester); Masterseminar, Masterthesis (4. Semester). Im 3. Semester ist ein Praktikum zu absolvieren. Es ist eine Masterarbeit anzufertigen.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist ein Bachelor- und/ oder anderer akademischer Abschluss einer technischen Fachhochschule oder Universität (im Umfang von mindestens 180 ECTS) in Biomedizin, Medizin, Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder ein Abschluss in Biomedizinischer Analytik (BMA).

Zusatzprüfungen