Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Lebensmittelchemie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Lebensmittelchemie (Food Chemistry) besteht aus folgenden Modulen: (A) Alternative Pflichtmodule (Angleichungsphase): 12 ECTS (B) Pflichtmodule zu Lebensmittelchemie, Lebensmitteltoxikologie und Lebensmittelanalytik : 58 ECTS (C) Ergänzendes Pflichtmodul: 10 ECTS (D) Pflichtmodul „Freies Wahlmodul“: 10 ECTS

Hochschule:
Universität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Naturwissenschaften
Studium:
Lebensmittelchemie
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 20,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2017/18, Stk. 35 (Nr. 185)
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Ziel des Masterstudiums Lebensmittelchemie an der Universität Wien ist eine universitäre Ausbildung zu schaffen, die die Themenbereiche Lebensmittelchemie, Lebensmitteltoxikologie, lebensmittelchemische Analytik und lebensmittelrechtliche Grundlagen umfasst.

Prüfungen

Das Studium wird mit der Masterarbeit und der Masterprüfung abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

Zusatzprüfungen