Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Chemieingenieurwissenschaften

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Es sind folgende Pflichtmodule zu absolvieren: - Reaktionstechnik I, II - Technische Verfahrenstechnik I, II - Wärme- und Stofftransport - Feststoffverfahrenstechnik - Reaktordesign - Labor zur Thermischen Verfahrenstechnik - Bioreaktionstechnik - Konzeptuelles Prozess-Design - CVT-Labor - Angewandte Strömungsmechanik - Mess-, Steuer- und Regelungstechnik - Polymere Materialien - Computerunterstützte Verfahrenstechnik - Vorbereitung Masterarbeit - Verteidigung Masterarbeit

Hochschule:
Universität Innsbruck
Studienrichtungsgruppe:
Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften
Studium:
Chemieingenieurwissenschaften
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Diplomingenieur/in, Dipl.-Ing.
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 20,20
Studienbeitrag: ÖH-Beitrag: EUR 20,20 (Detailinfos)
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Innsbruck
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2018/19, Stk. 27 (Nr. 374), i.d.F. Stk. 66 (Nr. 579)
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Masterstudium Chemieingenieurwissenschaften hat die berufsqualifizierende Ausbildung in der chemischen Verfahrenstechnik zum Ziel. Das Studium vermittelt die fachlichen Kompetenzen und Methoden zu wissenschaftlicher Forschung und verantwortungsbewusstem Handeln als Chemieingenieurin oder Chemieingenieur.

Prüfungen

Dazu kommen Wahlmodule im Umfang von insgesamt 25 ECTS-AP zu absolvieren. Aus Z 1 bis 9 (fachliche Vertiefung) sind Module im Umfang von insgesamt 15 ECTS-AP und aus Z 10 bis 15 (allgemeine Kompetenzen) sind Module im Umfang von insgesamt 10 ECTS-AP zu wählen: - Aktuelle Themen der Chemieingenieurwissenschaften - Industrielles Scale-up und Produktdesign - Textile Materialien - Farbmittel - Additive - Lacktechnologie - Integrierendes Projekt - Praxis - Chemie - Querschnittskompetenzen A, B - Geistiges Eigentum und regulatorische Rahmenbedingungen in der Chemie - Projektmanagement - Reihe GÖCh/CMBI/Material- und Nanowissenschaften - Interdisziplinäre Kompetenzen - EDV-unterstützte Datenbankrecherche - Messtechnik und EDV-unterstützte Experimentsteuerung - Metall- und Keramikbearbeitung für Laboranwendungen - Glasbearbeitung für Laboranwendungen

Eignungsprüfungen

Zusatzprüfungen