Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Technische Mathematik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium Technische Mathematik und Datenanalyse vermittelt den Studierenden sowohl tragfähige mathematische Grundlagen wie auch eine praxisorientierte und praxisnahe Methodik. Besonderer Wert wird auf die Umsetzung der behandelten Verfahren durch moderne Software gelegt. Die Studierenden lernen den mathematischen Kern anfallender Praxisprobleme zu erkennen und adäquat zu modellieren, wie auch mit den verfügbaren technischen Hilfsmitteln passende Lösungen zu erarbeiten. Darüber hinaus erwerben sie die Fähigkeit, Daten qualitativer oder quantitativer Art verfügbar zu halten, zu strukturieren und fachkundig zu beurteilen. Im Rahmen des Studiums können die Studierenden ihren individuellen Neigungen entsprechend Vertiefungen wählen.

Hochschule:
Universität Klagenfurt
Studienrichtungsgruppe:
Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften
Studium:
Technische Mathematik
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science, BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,70
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Klagenfurt
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2016/17, Stk. 20 (Nr. 129.6)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Technische Mathematik und Datenanalyse beschäftigt sich mit den theoretischen Grundlagen und der praxisorientierten Anwendung mathematischer Methoden sowie der Beschreibung und Analyse von Datenmengen.

Prüfungen

Das Bachelorstudium „Technische Mathematik und Datenanalyse gliedert sich in Pflichtfächer, vertiefende Wahlfächer, Anwendungsfächer und freie Wahlfächer. Die Pflichtfächer umfassen „Analysis“, „Algebra und Geometrie“, „Diskrete Mathematik und Operations Research“, „Stochastik“ „Informatik“ und „Kompetenzerweiterung“. Die vertiefenden Wahlfächer sind „Angewandte Analysis“, „Datensicherung und Kryptologie“, und „Operations Research“. Im Rahmen des vertiefenden Wahlfachs sind ein „Projektpraktikum“ und ein „Projektseminar“ zu absolvieren. Vor Abschluss des Studiums ist eine Bachelorprüfung abzulegen und eine Bachelorarbeit zu verfassen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine