Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Bauingenieurweseen - Baumanagement

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Hochschule:
Fachhochschule Campus Wien
Studienrichtungsgruppe:
Ingenieurwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Bauingenieurweseen - Baumanagement
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Diplomingenieur/in für technisch-wissenschaftliche Berufe (DI)
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
Berufsbegleitend:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Fach Bautechnische Abwicklung internationaler Großprojekte befasst sich mit Planungs- und Koordinationsaufgaben wie Errichtung von Straßen, Eisenbahnen, Brücken, Tunneln, Deponien und Wasserbau-Projekten vor dem Hintergrund eines Konjunkturaufschwungs in der Bauindustrie.

Prüfungen

Das Masterstudium gliedert sich in vier Semester und umfasst u.a. folgende Fächer: Bau- Vertragsrecht, Betriebswirtschaftslehre für den Baubetrieb, internationale Großbauvorhaben, Organisation und Abwicklung von Großbauvorhaben, Straßenbau, Verkehrsplanung (1. Semester); Kommunikation, öffentlich-rechtliche Grundlagen, spezielle Bauverfahrenstechnik, Controlling für Großbauvorhaben, Hoch- und Industriebau, Brückenbau, Wasserbau (2. Semester); Personalmanagement, Projektfinanzierung- Investitionsmodelle, Abwasser- und Abfallwirtschaft (3. Semester); DiplomandInnenseminar, Diplomarbeit (4. Semester). Praktika und Studienaufenthalte im Ausland sind erwünscht. Es ist eine Diplomarbeit zu verfassen. Das Studium wird mit einer Diplomprüfung abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist ein Bachelor- oder Diplomstudienabschluss an einer Hochschule in den Fachrichtungen: Bauingenieurwesen, Baumanagement, Architektur, Kultur- und Wasserwirtschaft.

Zusatzprüfungen