Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium vertieft die Vorbildung im betriebswirtschaftlichen Bereich und bereitet zusätzlich auf eine wissenschaftliche Laufbahn vor. Die gewählten Schwerpunktbereiche des vorangegangenen Studiums werden weitere vertieft und durch Kenntnisse in der Volkswirtschaft und Wirtschaftsrecht erweitert. In den gebundenen Wahlfächern sind zwei bzw. drei betriebswirtschaftliche Schwerpunktbereiche mit einer Vertiefung in einem ergänzenden Wahlfach zu wählen. Das Studium zeichnet sich durch seine Kombination aus Theorie und Praxis aus. Die Lehrveranstaltungen werden nicht nur praxisorientiert gestaltet, sondern jede Studentin und jeder Student hat auch ein facheinschlägiges Pflichtpraktikum zu absolvieren. Die Unterrichtssprachen sind Englisch und Deutsch.

Hochschule:
Universität Klagenfurt
Studienrichtungsgruppe:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Angewandte Betriebswirtschaft
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Teilweise Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Klagenfurt
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2014/15, Stk. 16 (Nr. 117.2), i.d.F. MBl. 2015/16, Stk. 20 (Nr. 118.2)

Definition der Studienrichtung

Das Studium der Angewandten Betriebswirtschaft dient der praxisorientierten, wissenschaftlich gestützten Berufsvorbildung, der Spezialisierung im betriebswirtschaftlichen Bereich und der Vertiefung des Wissens in jenen weiteren wissenschaftlichen Fächern, welche die Betriebswirtschaftslehre sinnvoll ergänzen. Es gliedert sich in folgende Studienzweige: - General Management - Energie- und Umweltmanagement - Entrepreneurship

Prüfungen

Das Masterstudium gliedert sich in Pflichtfächer, gebundene Wahlfächer und freie Wahlfächer. Pflichtfächer des Studiums sind Volkswirtschaftslehre und Recht. In den gebundenen Wahlfächern sind drei betriebswirtschaftliche bzw. zwei betriebswirtschaftliche Scherpunktbereiche und eine Vertiefung in einem ergänzenden Wahlfach zu wählen. Der erste betriebswirtschaftliche Schwerpunktbereich ist aus einem weiteren Fach zu wählen, das im Bachelorstudium nicht gewählt wurde. Die beiden weiteren Bereiche gelten der Vertiefung oder Erweiterung des Wissens nach Wahl der/ des Studierenden. Im Laufe des Studiums ist zusätzlich eine facheinschlägiges Pflichtpraktikum zu absolvieren und eine Masterarbeit zu verfassen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine