Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Global Studies - Fachschwerpunkt Wirtschaft und Umwelt

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Es sind folgende Module zu absolvieren: Modul A: Grundlagen der Globalisierung und der Entwicklung 16 Modul B: Globalisierung und Entwicklung: Schwerpunkte und Methoden Modul C-F (wahlweise): Disziplinäre Vertiefung Modul G: Interdisziplinäre Erweiterung 1: Querverbindungen zu anderen Disziplinen (es ist ein Submodul auszuwählen) Modul H: Interdisziplinäre Erweiterung 2: Inter- und transdisziplinäre Themen (es ist 1 Submodul auszuwählen) Modul I: Praxismodul Masterarbeit Verteidigung der Masterarbeit Freie Wahlfächer

Hochschule:
Universität Graz
Studienrichtungsgruppe:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Global Studies - Fachschwerpunkt Wirtschaft und Umwelt
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 20,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2017/18, Stk. 33 g
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Global Studies - Fachschwerpunkt Umwelt und Ökonomie sind in besonderer Weise nachgefragt in Unternehmen, und dort besonders bei einerseits Klein- und Mittelunternehmen im Bereich sozialer Geschäftsmodelle, anderseits sowohl bei kleinen als auch großen Unternehmen im Bereich der unter-nehmerischen Nachhaltigkeit (Corporate Social Responsibility). Auch die Selbstständigkeit in diesen Bereichen ist für manche der Absolventinnen und Absolventen eine positive Herausforderung. Aber auch internationale Agenturen in Bereichen wie Public Relations oder Umweltberatung fragen die Absolventinnen und Absolventen nach. Schließlich finden die Absolventinnen und Absolventen auch oft-mals Positionen in inter- und supranationalen (Wirtschafts-)Vertretungen.

Prüfungen

Es ist eine facheinschlägige Praxis im Ausmaß von mindestens 150 Arbeitsstunden nachzuweisen.

Eignungsprüfungen

Zusatzprüfungen