Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Betriebswirtschaft

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das berufsbegleitende Studium basiert auf dem Konzept des Blended Learning und kombiniert Online-Lehrveranstaltungen mit Präsenzphasen, wodurch es sich deutlich von klassischen Fernstudien unterscheidet. Zweimal wöchentlich finden abends verpflichtende Online-Lehrveranstaltungen statt und dreimal pro Semester kommen die Studierenden zu den zweitägigen Präsenzveranstaltungen nach Innsbruck. Das Studium ist wie folgt aufgebaut: • 1.-2. Semester: Grundstudium • 3.-4. Semester: Vertiefung • 5. Semester: Wahlmodul & Vertiefung • 6. Semester: Berufspraktikum, Bachelorarbeit, Bachelorprüfung Der Fokus liegt auf dem Bereich der Betriebswirtschaft, weitere Module umfassen Volkswirtschaft, Gesellschaft & Recht, Kommunikation & Persönliche Entwicklung, Praktische & Interdisziplinäre Kompetenzen und Methodische & Wissenschaftliche Kompetenzen.

Hochschule:
MCI Management Center Innsbruck Internationale Hochschule GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Betriebswirtschaft
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts in Business, BA
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 20,20
Studienbeitrag: EUR 363,36 (Detailinfos)
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Innsbruck
Studienplan:
veröffentlicht im:
Berufsbegleitend:
Ja

Zusatzinfo

Das Online-Bachelorstudium richtet sich an besonders motivierte Studierende, die zeitliche und örtliche Flexibilität schätzen und bereit sind, etwa 20 bis 25 Stunden wöchentlich zu lernen.

Definition der Studienrichtung

Das Studium bietet eine wissenschaftlich fundierte, aber gleichzeitig praxisnahe und umsetzungsorientierte akademische Ausbildung, mit soliden betriebswirtschaftlichen Kenntnissen.

Prüfungen

Im 5. Semester können die Studierenden zwischen zwei Wahlmodulen wählen: - Digital Workplace Learning oder - Innovation & Entrepreneurship

Eignungsprüfungen

Zum Studium grundsätzlich zugelassen sind: • Personen mit Hochschulreife (z.B. Matura, einschlägige Studienberechtigungsprüfung, Berufsreifeprüfung etc.). • Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation, sofern außerdem eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist: o erfolgreicher Abschluss einer einschlägigen, berufsbildenden mittleren Schule oder o erfolgreicher Abschluss einer dualen Ausbildung in einschlägigen Lehrberufen. Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation haben zur Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen außerdem Zusatzprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik abzulegen. Im Rahmen des Aufnahmeverfahrens sind eine schriftliche Aufnahmeprüfung und ein Bewerbungsgespräch zu absolvieren.

Zusatzprüfungen