Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Lehramtsstudium Masterstudium Mathematik - Unterrichtsfach

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Es sind folgende Module zu absolvieren: - Mathematische Vertiefung - Mathematikunterricht als komplexer Prozess der Vernetzung von Lehren und Lernen -Lehren und Lernen von Mathematik als fachdidaktisches Forschungsfeld (Universität Klagenfurt, Pädagogische Hochschule Burgenland) ODER - Wissenschaftliche Vertiefung in Fach und Fachdidaktik (Universität Graz, Pädagogische Hochschule Steiermark) - Pädagogisch-Praktische Studien: Master Mathematik

Hochschule:
Universität Graz
Studienrichtungsgruppe:
Lehramtsstudien
Studium:
Mathematik - Unterrichtsfach
Typ:
Lehramtsstudium Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Education, MEd
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 20,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2018/19, Stk. 36 l
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Mathematik durchdringt auf vielen Ebenen das Alltagsleben, ist ein bedeutendes Kulturgut und entwickelt sich immer mehr zu einer der wichtigsten Schlüsseltechnologien unserer Welt. Daraus ergibt sich ein vielfältiges Anforderungsprofil für den Lehrberuf.

Prüfungen

Die Pädagogisch-Praktischen Studien im Masterstudium umfassen insgesamt 30 ECTS-Anrechnungspunkte. Diese setzen sich aus Fachpraktika und einem pädagogischen Praktikum im schulischen/außerschulischen Bereich im Gesamtumfang von 20 ECTS-Anrechnungspunkten, den jeweiligen Begleit-lehrveranstaltungen bzw. dem Reflexionsseminar zum pädagogischen Praktikum im schulischen/außerschulischen Bereich im Gesamtumfang von 6 ECTS-Anrechnungspunkten sowie den Lehrveranstaltungen aus den Kernbereichen „Sprachliche Bildung im Kontext von Mehrsprachigkeit“ und „Digitale Kompetenz“ im Gesamtumfang von 4 ECTS-Anrechnungspunkten zusammen.

Eignungsprüfungen

Zusatzprüfungen