Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Antike Kulturen und Archäologien

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Antike Kulturen und Archäologien umfasst die Schwerpunktfächer - Klassische Archäologie - Alte Geschichte und Altertumskunde - Klassische Philologie/Gräzistik und - Klassische Philologie/Latinistik Das Studium gliedert sich wie folgt: Fächerübergreifender Teil (Pflichtmodule) 24 ECTS Schwerpunktfächer (Gebundene Wahlmodule) 54 ECTS Freie Wahlfächer 12 ECTS Masterarbeit 24 ECTS Masterprüfung 6 ECTS

Hochschule:
Universität Salzburg
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Antike Kulturen und Archäologien
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 20,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Salzburg
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2018/19, Stk. 40 (Nr. 105)
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Die Altertumswissenschaften in ihrer Gesamtheit gehören zu den kulturhistorischen Disziplinen der Geisteswissenschaften. Die Klassische Antike wird als Basis der abendländischen Geistesgeschichte und Ausgangspunkt des humanistischen Denkens begriffen. Sie bildet damit einen Kernbereich europäischen Kulturverständnisses sowie einen Brennpunkt kulturhistorischer Identifikation.

Prüfungen

Im Schwerpunktfach Klassische Philologie/Latinistik ist berufsorientierte facheinschlägige Praxis im Ausmaß von 4 Wochen im Sinne einer Vollbeschäftigung zu erwerben, ebenso im Schwerpunktfach Klassische Archäologie (zwei Pflichtpraktika in Form von Lehrgrabungen zu je 6 ECTS - dies entspricht 4 Wochen im Sinne einer Vollbeschäftigung)

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine