Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Klavier Konzertfach

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Studium vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, welche die Voraussetzung bilden sich im Musikbetrieb zu behaupten, in diesen aber auch gestaltend einzugreifen. Es sind Lehrveranstaltungen in: - Künstlerische Praxis - Allgemeine musikalische Ausbildung - Theorie Bachelorarbeit Wahlfächer zu absolvieren.

Hochschule:
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Studienrichtungsgruppe:
Künstlerische Studien
Studium:
Klavier Konzertfach
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts, BA
Studiendauer:
8 Semester / 240 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

URL Studierendeninfo:
https://www.mdw.ac.at/395
Download Studienplan:
https://www.mdw.ac.at/107

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 20,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 20 (Nr. 248), i.d.F. MBl. 2016/17, Stk. 20 (Nr. 225)
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Die Studienrichtung Klavier ist ein Instrumentalstudium. Der Beruf der InstrumentalistInnen setzt Begabung, Hingabe, harte Arbeit und erheblichen Zeitaufwand bereits von Kindheit an voraus. Im Mittelpunkt des Studiums steht der klassische Musikbereich.

Prüfungen

Das Studium schließt mit der Bachelorarbeit und der Bachelorprüfung ab.

Eignungsprüfungen

Die Zulassungsprüfung dient zur Eignung für Klavier, um Vorkenntnisse festzustellen und um Kenntnisse aus allgemeiner Musiklehre nachzuweisen. Dazu ist eine schriftliche Prüfung aus allgemeiner Musiklehre einschließlich eines Gehörtests vorgesehen sowie ein Vortrag mehrerer Werke aus verschiedenen Stilrichtungen. Der Nachweis der Deutschkenntnisse ist bis zum Ende der Zulassungsfrist zu erbringen und wird durch ein Reifezeugnis aufgrund des Unterrichts in deutscher Sprache erbracht.

Zusatzprüfungen

Keine