Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Cembalo, Konzertfach

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Im Bachelorstudium erlangen die Studierenden stilistische Vielseitigkeit und Flexibilität in den Bereichen Cembalo-Solo, Generalbass und Kammermusik als Basis für künstlerische Eigenständigkeit und spätere Spezialisierungen.

Hochschule:
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Studienrichtungsgruppe:
Künstlerische Studien
Studium:
Cembalo, Konzertfach
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts,BA
Studiendauer:
8 Semester / 240 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

URL Studierendeninfo:
https://www.mdw.ac.at/395
Download Studienplan:
https://www.mdw.ac.at/109

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 20,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 19 (Nr. 217), i.d.F. Stk. 21 (Nr. 266), MBl. 2016/17, Stk. 20 (Nr. 226)

Definition der Studienrichtung

Insbesondere durch Vertiefung musikrelevanter Kenntnisse und deren praktischer Umsetzung in den unterschiedlichen Stilbereichen des Cembalorepertoires, sowie durch die Auseinandersetzung mit künstlerischen und Musik-reflektierenden Aspekten wird eine universelle und praxisnahe Basisqualifikation für Musikerinnen erreicht.

Prüfungen

Es sind die Pflichtfächer zentrales künstlerisches Fach Cembalo, Auftrittspraktikum, Generalbass Cembalo, Improvisation Cembalo, Blattlesen, Partiturspiel, Transposition, Weiteres historisches Tasteninstrument, Quellen- und Literaturkunde Cembalo, Historischer Tanz, Stimmpraktikum, Cembalobaukunde und Wartung, Stimmpraktikum Cembalo, Kammermusik in diversen Besetzungen, Vokalensemble, Musikgeschichte, Instrumentenkunde für Instrumente der Alten Musik, Einführung in das Musikverstehen, Repetitorium allgemeine Musiklehre, Gehörtraining, Gehörschulung Alte Musik, Angewandte Satzlehre, Formenlehre, Einführung in die Atem- und Bewegungsarbeit, Angewandte Musikphysiologie zu absolvieren, sowie Wahlfächer und eine Bachelorarbeit.

Eignungsprüfungen

Die Zulassungsprüfung gliedert sich in folgende Teile: - Schriftliche Prüfung aus der allgemeinen Musiklehre einschließlich eines Gehörtests; Die positive Ablegung dieses Prüfungsteils bildet die Voraussetzung zum Antritt zum nächsten Prüfungsteil - Vortrag mehrerer Werke aus verschiedenen Stilrichtungen am Cembalo (aus dem 16. oder 17. Jh., ein größeres Werk von J.S. Bach und eines aus dem 18. Jh.) - Orientierungsgespräch mit der Prüfungskommission.

Zusatzprüfungen

Keine